Mittwoch, 25. Januar 2012

Bowling Hausliga 2011/12 #8: Winterphönix

Lang lang war die Winterpause, doch nun rollen sie wieder, die Bowlingbälle. Die zwischenzeitliche Anmeldung der Bowlinghalle zur Insolvenz und der prompt folgende Besitzerwechsel haben daran nichts geändert - und auch an Weiterem nicht viel. Doch halt!

Da der "neue Eigentümer" praktischerweise der Sohn des alten ist und auch die letzten Jahre viel, d.h. vermutlich das Meiste, was dort getan wurde, getan hat - vom letzten Wort vielleicht einmal abgesehen - hat sich nichts verändert. Ok, es gibt nun eine neue Homepage und einen neuen Namen, aber ansonsten? Gut, immerhin hat sich nichts verschlechtert. Nur die Getränkepreise sind um rund 20% gestiegen, aber wer will sich schon an so einer Kleinigkeit stören... Ja, alles wird überall teurer, dafür habe ich schon Verständnis. Aber vielleicht hätte man das irgendwie geschickter anstellen können? Kunden sind zwar in der Allgemeinheit nicht immer mit reichen Geistesgaben gesegnet, aber selten völlig dämlich.

Zumindest mein Bowlingvermögen hat sich gestern Abend nur wiederstrebend aus seinem Winterschlaf wecken lassen, wie die Ergebnisse deutlich zeigen *ähem* Die Teamleistung und auch das Nachbarteam schienen das stellenweise genauso zu sehen und so hatten wir insgesamt zwei ziemlich schlechte, aber sehr lustige, Spiele. Wie der Geist aus der Flasche spielten wir dannach befreit und konnten 6 von 10 Punkten für uns verbuchen und bleiben damit voraussichtlich auf Platz 3.

Kommentare:

  1. Für jemanden der bei in SPielen angewandter Physik immer kläglich scheitert ist das trotzdem beeindruckend. Ich mein: Ihr TREFFT tatsächlich was ;-)

    Schön wenns noch ein entspannter Abend war.

    Lg,

    Königstyrann

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Treffen müssen wir schon, schließlich tun das unsere Gegner auch ;)

      Löschen
    2. Seht ihr! Für mich ist das: Woooaaaaaah! Profis! :D

      Lg,

      Königstyrann

      Löschen
    3. *lach* Ok. Aber wir sind noch weiter von Profis entfernt, als der Normalbowler von uns, glaub es mir ^^

      Löschen
  2. "Nun denn. Wenn wir nicht vorwärts gehen, dann bleiben wir stehen. Ist jedenfalls besser als zurück zu blicken." - Gedanken eines Bowlingbahnbetreibers.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kannst du nun schon Gedanken lesen? ^^

      Löschen
  3. Wir haben gewonnnen das ist die Hauptsache. Und nächstes Mal wird dann halt nix zum Trinken bestellt.

    AntwortenLöschen