Montag, 6. Dezember 2010

Wenn der Postmann dreimal klingelt II

Wenn der Postmann dreimal klingelt, dreht es sich, gemessen an der Jahreszeit, meistens um Weihnachts- und Geburtstagsgeschenk-bestellungen. Da mein lieber Verwandten- und Freundeskreis fast komplett im Winter das Licht der Welt erblickte, ballt sich das zum Jahresende immer so schön.
Noch weniger freie Termine und nie enden wollende Feiern powered by Frühlingsgefühle. Klasse. Sollte man mal was gegen erfinden… Oder steckt auch hier mal wieder ein perfider Plan des Imperators dahinter? Man weiß es nicht, aber irgendwer wird sich schon etwas dabei gedacht haben.
Aber wie sagt man so schön, Schenken ist ja auch schöner, als beschenkt werden.... Ok, vielleicht genauso gut... Aber fast ;-)

Gespannt lauere ich aber nicht nur deswegen auf den gelbuniformierten Boten, auch auf meine heiß ersehnte neue Grafikkarte warte ich immer noch. Nach Wochen des Wartens kann man doch mal etwas ungeduldig werden, oder? ODER?!?
Beherrscht habe ich die Reste meines guten Benehmens zusammengekratzt und mich höflich (wirklich!) beim Kundenservice erkundigt, wie es denn nun aussieht.

„Guten Tag,
vielen Dank für Ihre E-Mail!

Leider haben wir nach wir vor keinen festen Liefertermin.
Sie haben natürlich die Möglichkeit Ihre Bestellung zu stornieren oder sich eine lagernde Alternative auszusuchen.“


 Ähm, ja. Toll. Damit ist mir unglaublich geholfen. Ich will genau diese Grafikkarte und keine andere!  Da bin ich ganz Frau und WILL. Ohne Abstriche, Ausflüchte oder Alternativen. 
Irgendwelche Angaben muß man doch machen können, seien es nun Tage, Wochen, oder Monate. Ok, bloß nicht davon anfangen, sonst eröffnen sich da noch ganz andere Zeitkontinua…

Solange bleibt mir nichts anderes, als über den erfolgreich erlegten Geschenken wie Gollum zu wachen und ein siegessicheres „Meinssss!“ zu zischen. Immerhin die gehören mir – und sei es nur bis Weihnachten.

Kommentare:

  1. *tröst*
    Verstehe Dich nur zu gut, erging es mir doch mit meinem neuen Lappi ganz genau so (übrigens auch wegen der Graka)!
    Mach nur nicht den Fehler die Bestellung zu stornieren. Ich hab es damals gemacht und dann hieß es keine 24 h später: Begrenzte Stückzahlen lieferbar. Aber nur für die Besteller die bis zum 14.03. vorbestellt haben. Da wäre ich dicke dabei gewesen. Im Endeffekt hab ich dann noch 3 Wochen länger warten dürfen. :(
    Letztendlich hielt ich es aber in den Händen und es war MEINS! :D

    AntwortenLöschen
  2. "Schenken ist ja auch schöner, als beschenkt werden..." Oh ja! Bei manchen Geschenken ganz sicher! ;)

    Dennoch: Ich drück die Daumen, dass die Wartezeit bald ein Ende hat.

    AntwortenLöschen
  3. Argh... Warten ist so grausam... Wirklich nicht schoen, zumal wenn man wirklich darauf angewiesen ist.

    AntwortenLöschen