Dienstag, 14. Dezember 2010

Und wieder ein Jahr älter


Letzte Woche überschritt die Peitsche die Schwelle ins „Jahr vor der großen 3“ – keine Angst, noch stürze ich mich in keine „Oh mein Gott ich wird ja sooooo alt“-Stimmung. Von sicherer Quelle hab ich aber gehört, dass das jedes weibliche Wesen an dieser Stelle irgendwann mal ereilt ;-) Schaunen wir mal, was das neue Jahr bringt.

Neben vielen Geschenken und neuem Spielzeug wie Gothic 4 und Two Worlds II, die ich Mangels meiner neuen, noch nicht angekommenen Grafikkarte noch nicht ausprobieren konnte *ARGH*, hat mich die Zeit aber auch nachdenklich gestimmt. 

In Zeiten des Internets ist alles nur einen Klick entfernt, auch Geburtstagsgrüße und natürlich die vorherige Erinnerung daran gehen uns locker uns unverbindlich von der Hand. Ich nehme mich davon nicht aus, trotzdem fand ich es interessant, wie viele Menschen, mit denen man eigentlich viel zu tun hat, so ein Ereignis ignorieren, während wiederum andere, die man seit 10 Jahren nicht gesehen hat und vielleicht nicht einmal besonders gut gekannt hat, einem auf facebook und Co. gratulieren. Wie mag das ganze wohl erst in einigen Jahren aussehen, wenn Internet und Co. noch mehr "alte" Medien ersetzt, oder doch zumindest sich dazu vollends gleichwertig etabliert hat?

Kommentare:

  1. Ich finde das traurig! Also engen/guten Freunden gratuliere ich immer persönlich. Alles andere (z.B. eine Pinwandbotschaft im VZ) ist meist nur halherziges Copy and Paste. Nach dem Motto: Hauptsache man hat seine "Pflicht" erfüllt. :(

    AntwortenLöschen
  2. Herzlichen Glückwunsch auch von mir!

    Ja, auch meinen Geburtstag haben einige Leutchen, mit denen ich persönlich täglich zu tun habe, vergessen und mir nicht gratuliert. Ich ärgerte mich zwar nicht darüber, fand es allerdings arm.

    AntwortenLöschen
  3. Glückwunsch nachträglich! :) Die "große 3" ist nicht so schlimm. Das kann ich dir aus zuverlässiger Quelle versichern. Und ich drück die Daumen, dass 2011 ein paar nette Geschenke aus dem Hut zaubert. ;)

    Online-Gratulationen oder Grüße via SMS...hm...ich weiß immer nicht, ob ich mich darüber freuen soll oder nicht. Vielleicht bin ich da ein wenig spießig, aber ein handgeschriebener Gruß oder ein Anruf sollte es schon sein. Bei Menschen, die man mag und die einem wichtig sind. Ich halte nichts davon, mir online eine riesige "Fangemeinde" heranzuzüchten. Wenn du wirklich jemanden brauchst, sind die Onliner, von denen du dich ständig "umärmelt" und "gedrückt" fühlen darfst doch recht schnell weg.

    AntwortenLöschen
  4. Dann doch auch einen Herzlichen Glückwunsch nachträglich von mir! Auch wenn ich nur einer dieser kleinen "Onliner" bin... ^^

    Mir ist es mitlerweile egal, ob da Glückwünsche von Foren oder Firmen kommen... Oder die fremden von Facebook... Ich freue mich über jeden Glückwunsch... :-) Auch wenn es nur die Firmen, Foren und Verwandte sind, die Gratulieren... viel mehr kommt da nicht bei mir, drum freu ich mich schon über einen Glückwunsch von einem Forum... ^^

    Anders ist es bei denen, die man Persönlich kennt, aber plötzlich nix kommt... Ich mein, in Zeiten von technischen Hilfsmitteln, die einem überall an alles erinnern können... Und trotzdem vergessen es einige, oder vergessen es absichtlich? Ich weiß es nicht... aber irgendwie schade, wenn man sich schon jahre kennt...

    Ich wünsch Dir jedenfalls alles Gute und drück Dir die Daumen, dass endlich Deine Grafikkarte ankommt! :-)

    AntwortenLöschen