Sonntag, 6. November 2011

Shadowrun: Eure Meinung ist gefragt

Von Zeit zu Zeit mache ich mich zusammen mit ein paar Freunden auf, nicht nur massenweiße Süßkram etc. zu vertilgen und gemütlich beieinander zu sitzen, sondern auch gedanklich in das Shadowrununiversum von 2072 abzudriften, über unseren Charakterbögen zu brüten und allerlei Abenteuer zu erleben.

Ich überlege nun, die Erlebnisse aus Sicht meines Charakters zu vertextlichen. 

Wie seht ihr das? Wollt ihr hier so etwas, vielleicht als Kreuzung zwischen Kurzgeschichte und Tagebuch, lesen? 

Und falls ja, wünscht ihr euch das Ganze als einen (durchaus sehr) langen oder mehrere kurze Texte?

Kommentare:

  1. Ja, wollen wir.
    Ja, lange Texte bitte!

    AntwortenLöschen
  2. Ja mich würde es sehr freuen, allerdings bin ich nicht so der Freund ewig langer Texte (dafür lese ich Bücher,nicht Blogs).
    Ich wäre für dramaturgisch spannend endende Häppchen. Meinetwegen auch jeden Tag einen, wenn du schon so viel schreiben willst.

    LG Gott...äh moechtegernheld

    AntwortenLöschen
  3. Kurze Texte gehen leichter von der Hand und dem Blogleser (meine Erfahrung) leichter in den Kopf.
    Ich fände es zum Teil sogar spannend die Mechanikübersetzung zu sehen, sprich wie durch manche Würfelproben die ge-fumbled oder getroffen werden, sich die Handlung verändert.
    Ansonsten sind Kurzgeschichten natürlich auch immer gut, also immer raus damit. Muss ja auch nicht immer pünktlich nach der Spielrunde sein.

    AntwortenLöschen
  4. Ja, wir wollen. Und da dort bisher 2 für kurze und 1 Stimme für lange Texte sind, müsste ich ja eigentlich auch für lange Texte stimmen. Bin aber der Meinung, daß wir das getrost dir und deiner jeweiligen Laune auf lange oder kurze Texte, überlassen können.

    Liebe Grüße, Nalbis

    AntwortenLöschen
  5. Ja, kurze Texte. Schreibt sich leichter, als so ein ellenlanger....

    AntwortenLöschen
  6. Eine Blog-Version und eine Langversion als PDF :-) Markus Heitz schreibt ja seine Shadowrun-Serie nicht weiter; einen Abnehmer hättest du ;-)

    AntwortenLöschen
  7. Man kann ja auch eine lange Story in kurze Abschnitte (aka Kapitel) teilen :) Kurz: dafür

    AntwortenLöschen
  8. Mehrere kurze Texte aber gerne viele. Lesen würd ichs sehr gern.

    AntwortenLöschen
  9. Shadowrun Geschichten? Her damit! Hab früher gerne die Bücher gelesen, welche in dem Universum spielen. :)

    AntwortenLöschen
  10. Das erinnert mich an unsere Erlebnisberichte der ersten Gildenspiele. Immer her damit! :D

    AntwortenLöschen
  11. @ Spankey
    Ich hoffe, du ließt es auch in anderen Fassungen =)

    @ Held
    Dramaturgisch spannend? Auch das noch ^^

    @ Jay
    Interessante Idee. Beim nächsten Run werde ich definitiv detaillierter mitschreiben.

    @ Nalbis
    Du bist lieb, danke =)

    @ Madse
    Nicht unbedingt.

    @ Träger des Lichts
    Ich soll der Leseersatz für Markus Heitz werden? Oha!

    @ Anonym
    Darauf wird es vermutlich hinauslaufen.

    @ Fatja
    Das höre ich sehr gern!

    @ MrLuzifer
    Erwarte nur nicht zuviel, nicht dass du doch enttäuscht wirst.

    @ Imperator
    Hier wird aber (noch) keiner von Wölfen gebissen xD

    AntwortenLöschen
  12. Und ich weiß mal wieder nicht was das überhaupt ist... ^^ Egal... Mach einfach mal... :-) Kurze Texte kann man natürlich mal eben schnell lesen... Aber ich lese auch die langen, aber nur, wenn die Zeit dazu grad reicht und mein Kopf aufnahmefähig ist... ^^

    AntwortenLöschen
  13. Shadowrun ist ein dark-future Pen&Paper-Rollenspiel ^^

    AntwortenLöschen
  14. Ah... dann lag ich mit meinen Vermutungen ja so ziemlich riechtig... ^^ Also dann mal los! Bin gespannt... :-)

    AntwortenLöschen