Mittwoch, 21. September 2011

Skallpel, Tupfer, Schraubenzieher...

Wie schön, wenn der Liebste ein Meister des vierrädrigen Fortbewegungstieres ist! Statt fremden Doktoren oder gruseligen Schlächtern verbleibt es in vertrauten und Händen für eine Herz-OP.

Kaum ist der Brustkorb geöffnet...

...und die Lungen beiseite geräumt...

... kann man kompliziertes Räderwerk bewundern ...

... lebenswichtige Organe entnehmen...

... und nach einem Blick in die traurige Leere...

...rasch die neuen einsetzen.

Glücklicherweise hat der Patient hat die Operation schadlos und munter überstanden und schnurrt wieder, wie ein junger Flitzer.

Kommentare:

  1. Mußte also kein Defibrillator oder eine Transfusion zum Einsatz kommen. Starker Patient für sein alter.

    AntwortenLöschen
  2. Na aber mein höchster respekt, ich bin ja heute nicht mal mehr in der Lage, eine Lampe zu wechseln, weil alles so verschachtelt ist

    Herzlichst Shoushou

    AntwortenLöschen
  3. Zahnriemen neu? Ventildeckeldichtung neu? Oder den halben Motorblock? :-) Super, wenn Mann es kann - spart viel Geld! Die Kerle sind ja doch zu etwas nütze... einige... :-)

    Ach ja ... Schoushou, es liegt am Autotyp. Bei unserem dauert ein Lampenwechsel selbst gemacht 5 Minuten, es gibt aber auch Autos da braucht eine Werkstatt eine halbe Stunde.

    AntwortenLöschen
  4. Kann man sich das Schatz auch mal ein paar Tage ausleihen? Ich hätte da zwei Patienten die dringend unters Messer müssten. ^^

    AntwortenLöschen
  5. Was in dem so alles für Qualitäten und Fähigkeiten stecken...

    AntwortenLöschen
  6. @ Anonym
    Bin auch stolz - auf beide ^^

    @ Shoushou
    Wäre ich auch nicht. Aber MAMM muss ja auch seine Daseinsberechtigung haben ;)

    @ Hans
    Zahnriemen, Ventildeckeldichtung, Wasserpumpe, Auspuff, Zylinderkopfdichtung und das ganze Zeugs waren fällig.

    @ Imperator
    Aber sicher kann man sich den ausleihen ;)
    Du kannst natürlich auch vorfahren, das Bett ist schnell bezogen ;)

    @ Madse
    Ich bin auch immer wieder überrascht!

    AntwortenLöschen
  7. Vermutlich bin ich auch einer der wenigen, der keinen eigenen privaten billigen Schrauber hat... ^^
    Sieht sehr interessant aus! Und Glückwunsch zum neuen alten! ;-)

    AntwortenLöschen
  8. Dr. "Schatzi" hat wieder ganze Arbeit geleistet. Da hat er sich ja ne Nacht mit der "Krankenschwester" verdient - auf der Motorhaube
    LOL

    AntwortenLöschen
  9. @ Mr.Elch
    Ich glaube, das ist keine Minderheit. Und wer hat gesagt, das Schatzi sei billig?!? ^^

    @ Held
    Das ist ja so... Argh, Kopfkino!

    AntwortenLöschen
  10. Wie? Er präsentiert nach der Operation eine Rechnung? Hat der Möchtegern-Held etwa recht? ^^

    AntwortenLöschen
  11. Nein nein, hat er nicht! Also der Held ^^
    Das Schatzi präsentiert keine Rechnung, aber da Männer ja immer irgedwelchen Unsinn machen, kommen die Kosten von ganz allein *g*

    AntwortenLöschen
  12. Männer machen irgendwelchen Unsinn?? Das ist mir auch neu! Wir erschaffen höchstens Technische Bauwerke von höchster Prezision... Die dann manchmal etwas mehr kosten... ^^

    AntwortenLöschen
  13. Uh...ich kann dir einen PC bauen, aber Autos...ne, keine Chance. Bin froh, wenn ich es anbekomme und es fährt...

    AntwortenLöschen
  14. Dabei könnte sogar ich assestieren, ohne dass mir die Innereien auf den Magen schlagen. ;)

    Macht der Dr. auch Hausbesuche? Nur für den Fall der Fälle... wir haben nämlich keinen vertrauenswürdigen Dr. :(

    AntwortenLöschen
  15. @ Mr.Elch
    Bestechende Logik ^^

    @ Piano
    Geht mir genauso ;-)

    @ Anna
    Das kommt wohl ganz auf die Entfernung und die Belohnung an ;-)

    AntwortenLöschen