Donnerstag, 9. Juni 2011

Lost in Translation II - Wenn Wuff an der Leine wäre

Urlaubszeit, Planungszeit. 

Wie schön, dass man heutzutage im Vorfeld im Netz stöbern kann, ob (neben Schatz ^^) auch Wuff uberall mit hin darf. Nett, wenn interessante Seiten im Urlaubsland der Wahl auch in der einen Sprache verfürbar sind, das macht das Lesen angenehmer - oder zumindest unterhaltsamer.
               
Freundlich-amüsant, was die Übersetzungsmaschinen für die Seite des Faarup Sommerlandes da produziert haben - Nun bin ich richtig in Urlaubsstimmung!
               

Gut zu wissen: Hunde in dem Park

Hunde sind in Fårup Sommerland sehr willkommen – nur müssen Sie an die Leine wären.

Darüber hinaus fordern wir dazu, dass den Hunden nicht allein in den Autos auf dem Parkplatz sitzen- Dass ist schade – besonders wenn es ein schöner heißer dänischer Sommertag ist.

Wir fordern auf, dass die Hunde immer unter Aufsicht stehen, und nicht zu Bäumen oder so ähnlich binden werden, wenn Sie die Vergnügungen probieren.

Bei dem Eingang gibt es Ständer mit Tüten für Kot des Hundes (Hundedreck) Bitte diese benutzen.

Quelle

Kommentare:

  1. Nun ja - viele Hundehalter wissen es aber wohl immer noch nicht. Für die kann man es nicht oft genug sagen.
    Liebe Grüße schickt
    Irmi

    AntwortenLöschen
  2. HeHe das passt auch prima zu meinem heutigen Posting. ^^

    AntwortenLöschen
  3. @ Irmi
    Dass Wuff in (Freizeit)Parks angeleint seein muss, ist klar. Mir ging es mehr um die grausig-lustige Übersetzung ;)

    @ Imperator
    Gedankenübertragung?

    AntwortenLöschen
  4. Das erinnert mich daran, dass ich vor ein paar Wochen auch eine ganz tolle Email zwecks Motorradverkauf posten wollte *grins* Das muss ich unbedingt nachholen.. höhö

    Wir fordern auf, dass die Hunde immer unter Aufsicht stehen, und nicht zu Bäumen oder so ähnlich binden werden, wenn Sie die Vergnügungen probieren. *lach*

    AntwortenLöschen
  5. *schuettel* Ich bin ja kein Heiliger was Grammatik und Rechtschreibung angeht, aber das geht dann doch zu weit...

    AntwortenLöschen
  6. Ach, was wissen schon Dänische Doggen von der Welt der Gramatik ;-)

    AntwortenLöschen
  7. @ Merle
    Unbedingt!

    @ Madse
    Mir ist bei dir noch nichts böses aufgefallen, keine Sorge :D
    Und Grammatik war ja wohl deren geringstes Problem ^^

    @ Träger des Lichts
    "Gramatik"? Du wolltest mich nur schockieren, stimmts? ;)

    AntwortenLöschen
  8. Huhu Citaaaaaaaraaaaaaaa! Viele Grüße aus'm Ooooorlaub! Winke Winke!

    AntwortenLöschen
  9. Mir reicht so eine Übersetzung vollkommen... ^^ Zum Verstehen mein ich... Der Google hat sich da schon stark verbessert... in seinen Anfängen war das noch viel schlimmer... ^^

    AntwortenLöschen
  10. @ Pieps
    Danke =)

    @ Mr. Elch
    Ja, reichen tut es schon. Aber ich habe das ja nicht per google etc. übersetzen lassen, sondern die haben es so hochoffoziell auf ihrer Seite :D

    AntwortenLöschen