Donnerstag, 24. März 2011

Bowling Hausliga - Spieltag 14


Nicht gerade mit Ruhm bekleckert haben wir uns beim gestrigen Spieltag. Am Ende konnten wir immerhin noch 2 Punkte ergattern - da wäre mehr drin gewesen! Zwei Spiele haben wir nur sehr (!) knapp verloren. 

Ich kann mich immerhin noch mit einer weiteren nervenaufreibenden morgendlichen Session Zahnarzt rausreden. Und ja, auch diesmal habe ich wieder einen ganzen Baumarkt vor meinen Augen vorbei-  und ich meinen Mund einziehen sehen. Dafür sitzt meine Krone aber nun auch endlich *puh*

Fazit: Viel schlimmer als die Zahnärzte sind die Helferlein, die waren nämlich sehr rabiat zu mir. Kein Feingefühl und viel Aua.

Zurück zum Bowling: Ein Teamkollege hat es sogar geschafft, um letzten Spiel ein Split-Tripple zu machen. Blöd für das Spiel, gut für den Humorfaktor =)



Nur 139 Schnitt, das war nichts!

Kommentare:

  1. Da will ich mich mal outen ich bin der Triple Split Spieler. Naja hoffentlich wird es am Sonntag beim Bezirksliga Spiel besser. Und natürlich nächste Woche Dienstag.

    AntwortenLöschen
  2. Wie oft schafft ihr Hobbyprofis denn so einen Split trotzdem mal abzuräumen?
    Ich hatte letztens meine beste Bowlingrunde ever. 179 Punkte.:-)

    AntwortenLöschen
  3. Das kommt bei uns (Halb)Sportbowlern auch nur sehr selten vor. Das Triple der Raupe hat er natürlich voll stehen lassen ^^

    Bei den Splits gibts auch leichte und nahezu unräumbare. Je nachdem, was man hat, kann man mit Erfahrung und Feingefühl (und Glück) schon mal was räumen.

    AntwortenLöschen
  4. Irgendwann schaff ich es auch mal zum Bowling... wenn ich mal die Zeit dazu finde... reizen tut es schon länger mal... ;-)
    Die letzten beiden Punktkämpfe haben wir übrigens auch verloren... hmpf... genaureres siehe gleich in meinem Blog... ^^

    AntwortenLöschen