Mittwoch, 3. März 2010

Dienstag: Bowling und Eishockey

Gestern war, wie könnte es anders sein, Dienstag und wie die Geknechteten wissen, schwingt die Herrin der Peitsche nicht nur selbige, sondern auch Bowlingbälle ;-)
An jedem zweiten Dienstag findet in der heimischen Bowling Hausliga ein Punktspiel statt.
Nachdem der Gegner nur mit 2 Mann antrat und daher mit einem 130er Dummy spielen musste, konnten wir 3 souverän 10:0 Punkte holen – und haben nebenbei auch noch gut gespielt ;-)
Nach meiner verletzungsbedingten 2-monatigen Pause ist nun nach vier aktiven Spielwochen auch mein „alter“ Schnitt von 161 wieder da, aber da ist noch Raum für mehr!
175/133/160/179
Mein großer Gelber und ich verstehen uns wieder sehr gut =)
­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­_______________________________________________________
Wie auch der ein oder andere wissen mag, hat mich das Schatzi mit dem Eishockey-Fan-Virus infiziert und mein Herz schlägt über die Maßen für die Hannover Scorpions.
Leider hatten die Jungs keinen guten Stand in den ersten 2 Dritteln. Auch die Aufholjagd im 3. Drittel brachte nicht den erhofften Sieg und das Spiel wurde im Penaltyschießen 4:3 für Frankfurt entschieden - immerhin ein Punkt. Man darf gespannt sein, wie sie sich gegen den Tabellenführer Berlin am Donnerstag schlagen.

Kommentare:

  1. Zwei Dinge die ich an Dienstagen nicht mag: Bowling und Eishockey. Du kannst Dir sicher denken warum. ;D
    Aber bei dem Schnitt kann man echt nicht meckern. Ok, die Raupe vielleicht, aber die meckert ja ständig beim Bowling. ^^

    AntwortenLöschen
  2. Huiii... Bowling! Ich hab noch nie gebowlt... Aber ich bin Sportkegler! Und haben heut mal wieder verloren... Spielen in der Kreisliga... Leider kaum Leute, die dabei bleiben... und somit alles ziemlich unregelmäßig was die Startpositionen angeht und so... egal... vielleicht nächste Saison...
    Eishockey wird bei mir nur am PC und mit meiner Persönlichen Manschaft gespielt... ^^

    AntwortenLöschen